Portrait der Stiftung

Die Infinitas - Marianne und Hans-Michael Kay - Stiftung wurde 2008 in Hamburg gegründet.

Die Stiftung will die Betreuung, Versorgung und Begleitung von an Tumorleiden erkrankten Menschen, unheilbaren Kranken und Sterbenden ermöglichen und unterstützen. Den Sterbenden, ihren Angehörigen und Freunden soll dadurch menschlich und fachlich so zur Seite gestanden werden, dass ein möglichst schmerz- und angstfreies „Leben bis zuletzt“ ermöglicht wird. Die Stiftung orientiert sich in seinen Aufgaben an den Geboten der Humanität und Liebe. Die Stiftung unterstützt die Wahrung der Würde des Menschen in seiner letzten Lebensphase.

Diese Ziele können kurzfristig bzw. langfristig dadurch erreicht werden, dass bereits bestehende oder ein entstehendes Hospiz unterstützt werden.

Helfen Sie mit, dass ein menschenwürdiges und schmerzfreies Leben bis zuletzt bei möglichst vielen Menschen ermöglicht werden kann.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Vorstellungen bei der Verwendung einer Spende, einer Zustiftung oder eines Vermächtnisses.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung, die Sie Ihrem Finanzamt einreichen können.